Jugend debattiert

Aktuelles

Vom gemeinsamen Siegertraining direkt zu den Landesfinalen

  Allgemeines

Die jeweils acht besten Debattantinnen und Debattanten aus Polen, Russland und der Ukraine haben bis gestern gemeinsam in Berlin trainiert. Nach dem heutigen Ausflugstag reisen sie morgen zurück in ihre Länder, wo sie bereits diese und nächste Woche zu den Landesfinalen um den Einzug ins Internationale Finale debattieren.

Nachdem bereits die tschechischen Debattantinnen und Debattanten gemeinsam mit den sächsischen Teilnehmern von Jugend debattiert in Deutschland und die slowakischen gemeinsam mit den ungarischen Debattantinnen und Debattanten trainiert haben, sind nun Polen, Russland und die Ukraine an der Reihe. Das Training findet natürlich in national gemischten Trainingsgruppen statt und überhaupt ist die Begegnung einer der wichtigsten Aspekte der gemeinsamen Siegertrainings.

Im Anschluss an das Training reisen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zurück in ihre Länder, um bereits diese und kommende Woche erst in den Landeshalbfinalen und anschließend in den Landesfinalen um den Landessieg und damit den Einzug ins Internationale Finale im September in Bratislava zu debattieren.

Zur Erinnerung haben wir hier noch einmal die Termine und Themen aller drei Landesfinale, selbstverständlich werden wir hier auf unserer Webseite sowie auf Facebook über die Ergebnisse informieren.

Auch haben wir in unserer Bildergalerie einige Eindrücke von den Landes- bzw- Stadtqualifikationen in den drei Ländern zusammengestellt.

 

Landesfinale Polen

"Soll Polen die Kohlesubventionen zurückfahren?"

Donnerstag, 24. Mai 2018 in Warschau

 

Landesfinale Russland

"Soll das Studium an russischen Hochschulen generell gebührenfrei sein?"

Freitag, 18. Mai 2018 in St. Petersburg

 

Landesfinale Ukraine

"Soll für die Korruptionsbekämpfung in der Ukraine eine externe und unabhängige Organisation verantwortlich sein?"

Freitag, 18. Mai 2018 in Kiew