Zum Hauptinhalt springen

2020: Neuer Name, neues Logo und zwei neue Länder

Allgemeines

Das neue Jahr hat angefangen. Und es bringt viele Neuigkeiten.

2020: Neuer Name, neues Logo und zwei neue Länder

Als vor 16 Jahren das Projekt „Jugend debattiert international“ Polen und Tschechien angefangen hat, konnte noch niemand erahnen, wie viele sich von ihm inspirieren lassen würden. Heute debattieren Schüler*innen nicht nur dort, sondern auch in Amerika und in Asien auf Deutsch. Bei „Jugend debattiert in Südamerika“ gibt es Internationales Finale. Der Zusatz „in …“ zeigt an, wo der jeweilige Wettbewerb stattfindet. Unser Projekt möchte sich dieser großen Familie anschließen und an den Trend anknüpfen. So heißen wir ab sofort: „Jugend debattiert in Mittel-, Ost- und Südosteuropa“!

Mit dem Namen ändert sich auch der visuelle Auftritt: Wir übernehmen das neue, weltweit geltende Jugend debattiert-Logo und seine Farben. Neuer Name, neues Logo und ein altbewährtes Engagement für Demokratie!

Willkommen Kroatien und Rumänien!

Gewachsen ist aber nicht nur „Jugend debattiert“ weltweit, sondern auch unser Wettbewerb. Wir begrüßen zwei neue Länder in unserem Wettbewerb: Willkommen Kroatien, willkommen Rumänien! Bun venit Romania, dobrodošli Hrvatska! Schön, dass Ihr dabei seid!

Wir freuen uns auf das Wettbewerbsjahr 2020!

« Zurück