Jugend debattiert

Aktuelles

Maryna Dmytryk ist ukrainische Landessiegerin 2019

  Allgemeines

Die Perspektive wechseln und andere Blickwinkel zulassen - das lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Jugend debattiert international, sagte Dr. Andrea Meyer (Fachberaterin der ZfA) in ihrem Grußwort zum Landesfinale in der Ukraine. Diese Fähigkeiten waren in der Tat gefragt zur Streitfrage: „Soll die Wehrpflichtarmee in der Ukraine in eine Berufsarmee umgewandelt werden?"

weiterlesen

Sofia Davydova aus St. Petersburg ist russische Landessiegerin von Jugend debattiert international 2019

  Allgemeines

Die vier besten deutschsprachigen Debattantinnen und Debattanten aus Russland haben im heutigen Landesfinale eine intensive Debatte zur Streitfrage geführt: „Sollen Einweg-Plastikverpackungen in Russland grundsätzlich verboten werden?“

 

weiterlesen

Die Gewinnerin des litauischen Landesfinales heißt Vilija Sviderskytė

  Allgemeines

Die vier besten deutschsprachigen Debattantinnen und Debattanten Litauens haben im Landesfinale eine intensive und spannende Debatte zur Streitfrage „Soll der öffentliche Personennahverkehr kostenlos sein?“ geführt.

weiterlesen

Jelizaveta Kotova von der 40. Mittelschule Riga ist lettische Landessiegerin

  Allgemeines

Die lettische Landessiegerin steht fest: Jelizaveta Kotova konnte mit ihren Argumenten überzeugen in der Debatte, ob für PKWs eine Maut für die Fahrt in Zentrum von Riga erhoben werden soll. Gemeinsam mit der Zweitplatzierten, Ksenija Svjatova, (beide von der 40. Mittelschule Riga) wird sie zur Internationalen Finalwoche nach Budapest reisen.

weiterlesen

Katrin-Lisa Laius vom Deutschen Gymnasium Tallinn ist estnische Landessiegerin

  Allgemeines

Der Schutz des estnischen Waldes stand im Fokus des Landesfinals in Tallinn. Mit starken Argumente sowohl auf der Pro-Seite, die für eine strengeren Schutz plädierte, als auch auf der Contra-Seite überzeugten Katrin-Lisa Laius und Polina Žurjari-Ossipova (beide Deutsches Gymnasium Tallinn). Gemeinsam werden sie Estland zur Internationalen Finalwoche im Oktober in Budapest vertreten.

weiterlesen

Siegertraining Baltikum

  Allgemeines

Auf die weiteren Debatten des Wettbewerbs und den Auftritt vor Publikum bereiteten sich die Siegerinnen und Sieger der Halbfinale in Litauen, Lettland und Estland gemeinsam vor. Vier Tage schulten sie dafür gemeinsam in Tallinn ihre rhetorischen Fähigkeiten.

weiterlesen

Ein Blick hinter die Kulissen

  Allgemeines

Vor der Debatte wird intensiv trainiert: Ein Teilnehmer berichtet, wie sich die Debattantinnen und Debattanten beim gemeinsamen Training auf das Stadtfinale in St. Petersburg vorbereiteten.

weiterlesen

Debattieren im russischen Winterwald

Erstellt von Heiko Steigert, ZfA-Koordinator Jdi, St. Petersburg |   Allgemeines

Für drei Tage tauschten russische und deutsche Lehrkräfte die Großstadtatmosphäre gegen die winterliche Idylle der russischen Wälder. In Raivola, einem kleinen Ort unweit des Finnischen Meerbusens, fand vom 31.01. bis 01.02.2019 das Aufbautraining für die Projektlehrkräfte aus Sankt Petersburg statt.

weiterlesen

Video: "Die Macht der Worte"

  Allgemeines

Andrej Kiska, Präsident der Slowakischen Republik und Schirmherr des XII. Internationalen Finales, hat in seinem Grußwort einen Appell an die Debattantinnen und Debattanten sowie das Publikum gerichtet: ihre Worte und die der Anderen gut abzuwägen. Die ganze Rede haben wir hier.

weiterlesen

Multilaterale Zusammenarbeit: Basistraining Estland – Lettland – Litauen

  Allgemeines

Auch in diesem Jahr wird bei der Durchführung des Wettbewerbs Jugend debattiert international Wert auf multilateralen Austausch auf allen Wettbewerbsebenen gelegt. So hat das Basistraining für alle drei baltischen Länder in diesem Jahr gemeinsam in Tallinn stattgefunden. Wir haben sowohl mit der Leiterin des Trainings, als auch mit einer Teilnehmerin gesprochen. Hier ihre Eindrücke.

weiterlesen