Jugend debattiert

Ihre Chance

Das bietet Ihnen Jugend debattiert international

Bei Jugend debattiert international gewinnen alle – und Sie als Deutschlehrerinnen und -lehrer ganz besonders!


Jugend debattiert international bietet Ihnen

  • Methodentraining für kompetenzorientierten Deutschunterricht
  • ein systematisches Curriculum mit vielen verschiedenen Übungen zur Aktivierung und Weiterentwicklung Ihrer Schülerinnen und Schüler
  • professionelles, praxisnahes Lehrmaterial als Printprodukt und zum Download
  • Anregungen zur Gestaltung Ihres Unterrichts
  • Vernetzung, schulart- und landesweit, sowie auf internationaler Ebene

Erfahren Sie hier, wie Ihre Schüler und damit auch Sie selbst von Jugend debattiert international profitieren können.


Jugend debattiert international bietet Ihrer Schule

  • Profilbildung und Impulse für die Schulentwicklung
  • Bereicherung des Schullebens
  • Kontakte und Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Schulen im Schulnetz von Jugend debattiert international in zehn Ländern Mittel- und Osteuropas und in Deutschland


Training für Lehrkräfte

Jugend debattiert international beginnt in Ihrem Unterricht. In einem speziellen Training für Lehrkräfte werden Sie zum Projektlehrer ausgebildet.

Sie lernen:

  • Die Unterrichtsreihen Jugend debattiert international konkret zu gestalten
  • das Debattieren in Ihren Deutschunterricht einzuführen und methodisch zu nutzen
  • Jugend debattiert international als Instrument zur Vorbereitung der Schüler für Sprachprüfungen wie das DSD II einzusetzen
  • selbst gute Debatten zu führen

Bei unseren Basis- und Aufbautrainings haben Sie die Möglichkeit, das Grundkonzept und die positiven Auswirkungen des Debattierens selbst auszuprobieren. Überdies machen wir Sie mit praxisnahen Lehrmaterialien vertraut, die Ihnen regelmäßig neue Impulse für Ihren Unterricht geben. Und nicht zuletzt gewinnen Sie persönlich vom Debattieren, denn sachlicher Meinungsaustausch mit anderen – besonders auch grenzüberschreitend – lohnt sich immer.


Übrigens: 2007 wurde Jugend debattiert international von der Nationalagentur für europäische Bildungsprogramme in Prag und dem Schulministerium mit dem Europäischen Sprachensiegel LABEL ausgezeichnet. LABEL ist eine Auszeichnung für besonders innovative und herausragende Projekte und Initiativen zum Lernen und Lehren von Sprachen.