Jugend debattiert

Die Projektländer

Jugend debattiert international bietet Wettbewerb und Training in deutscher Sprache in Polen, Tschechien (seit 2005), Estland, Lettland, Litauen und der Ukraine (seit 2006), Russland (Moskau und St. Petersburg, seit 2009), Ungarn (seit 2010), der Slowakei und Slowenien (seit 2016) sowie in Belarus und Bulgarien (seit 2018). Aktuell nehmen über 2.300 Schülerinnen und Schüler an über 150 Schulen in zehn Ländern Ost- und Mitteleuropas an Jugend debattiert international teil.